Alle Neuigkeiten im Überblick

Fortbildung Junge Volljährige und Wohnen

Am Montag, den 20.März von 13:00 bis 17:30 Uhr veranstaltet der Berliner Rechtshilfefonds Jugendhilfe e.V. in Kooperation mit dem Careleaver Kompetenznetz eine Fortbildung zum Thema: „Hilfen für junge Volljährige – junge Menschen im Übergang unterstützen! Verselbständigung – wie soll das gehen ohne Wohnung?“ Die ReferentInnen der Fortbildung sind Rechtsanwalt Benjamin Raabe, Anna Seidel und Astrid […]

Stellenausschreibung Projektleitung BBO

Die Berliner Beratungs- und Ombudsstelle Jugendhilfe (BBO Jugendhilfe) sucht ab sofort / zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Projektleitung. Bewerbungsschluss: 15.03.2017 Die ausführliche Stellenausschreibung finden Sie hier: 2017-02-19_Stellenausschreibung Projektleitung BBO Jugendhilfe Bei Fragen zum Stellenprofil können sich interessierte BewerberInnen gerne mit Herrn Tobias Nürnberg in Verbindung setzen: vorstand@brj-berlin.de

Fachtag zur Inklusiven Jugendberufshilfe am 21.02.2017

Der BRJ unterstützt und beteiligt sich an dem Fachtag „Die Rolle der Jugendberufshilfe im Berliner Bildungssystem – Die Jugendberufshilfe bietet inklusive Lösungsansätze an!“ Ziel des Fachtags ist, einen fachlichen und vor allem visionären Austausch über die Funktion und die Bedeutung der Jugendberufshilfe im Prozess der gesellschaftlichen Aufgabe von Inklusion zu initiieren und weiterzuführen. Fachvorträge halten […]

Chance oder Niedergang des § 13 SGB VIII? – Artikel zu Jugendberufsagenturen

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift für Jugendsozialarbeit „DREIZEHN“ hat den Themenschwerpunkt „Alte Pfade, neue Wege, ein Ziel: Gelingende Übergänge in den Beruf“. Die Projektmitarbeiterinnen aus dem BRJ-Projekt „Zuständig bleiben“ haben einen Beitrag zu dieser Ausgabe beigesteuert unter der Überschrift: „Die Koordinierung rechtskreisübergreifender Zusammenarbeit: Chance oder Niedergang des § 13 SGB VIII?“, veröffentlicht in der Rubrik […]

BRJ-Stellungnahme zur SGB VIII-Novelle

In einer Arbeitsfassung zum erwarteten Referatsentwurf des BMFSFJ zur SGB VIII-Novelle werden neben der erstmaligen Anerkennung der Ombudschaft und der „Inklusiven Lösung“ auch Veränderungen bei den Hilfen für junge Volljährige (§ 41 SGB VIII), der Jugendsozialarbeit/Jugendberufshilfe (§ 13 SGB VIII) und ein neues Übergangsmanagement vorgeschlagen. Die Stellungnahme aus dem Arbeitszusammenhang des BRJ-Projekts „Zuständig bleiben. Ombudschaft […]